Begriffe A-Z

Weit über 300 Begriffe aus der Finanzwelt

Mit weit über 300 Begriffen aus der Finanzwelt, ist unser Glossar eins der umfangreichsten, die es momentan gibt. Damit du dich besser zurecht findest, haben wir alle Einträge alphabetisch sortiert. Klicke auf einen Buchstaben, um die Begriffe mit diesem Anfangsbuchstaben aufzurufen.
Basiskonto

Basiskonto

Das Konto für Jedermann
Banken können normalerweise selbst entscheiden, ob sie für jemanden ein Konto einrichten oder nicht. Einige Personengruppen, zum Beispiel Obdachlose oder Asylsuchende, hatten deshalb häufig Schwierigkeiten, ein Konto zu bekommen. Sie wurden als Kunden nicht selten abgelehnt. Beim Basiskonto ist das anders. Denn seit Einführung der Basiskonten haben nahezu alle Personen einen gesetzlichen Anspruch auf ein Bankkonto und alle Banken müssen ein solches Basiskonto anbieten. Dieses Konto verfügt zwar in der Regel nur über ganz grundsätzliche Funktionen eines Kontos (zum Beispiel Geld überweisen, Geld empfangen, Geld abheben, Kartenzahlung). Es ermöglicht den Kontoinhabern jedoch, am normalen Wirtschaftsleben teilzunehmen, also Geld zu überweisen und ihr Gehalt oder ihre Sozialleistungen aufs Konto überwiesen zu bekommen. Die Bank darf für ein Basiskonto auch Kontoführungsgebühren erheben, allerdings nur in angemessener Höhe.

Mach mit!

Welcher Finanztyp bist du?
weiter