Begriffe A-Z

Weit über 300 Begriffe aus der Finanzwelt

Mit weit über 300 Begriffen aus der Finanzwelt, ist unser Glossar eins der umfangreichsten, die es momentan gibt. Damit du dich besser zurecht findest, haben wir alle Einträge alphabetisch sortiert. Klicke auf einen Buchstaben, um die Begriffe mit diesem Anfangsbuchstaben aufzurufen.
Flatrate

Flatrate

Feste Kosten, flexible Nutzung
Wer eine Flatrate bucht, bucht eine Leistung zu einem Pauschalpreis. Das heißt: Man bezahlt einen festen Betrag – unabhängig davon, ob und wie viel man die Leistung tatsächlich nutzt. Wenn man zum Beispiel eine Telefonflatrate für 15 Euro im Monat bucht, bezahlt man pauschal jeden Monat diese 15 Euro, egal wie viel man tatsächlich telefoniert hat.

Ein bisschen anders ist es jedoch bei einer Datenflatrate fürs Handy: Die heißt zwar auch Flatrate, doch die Datennutzung mit hoher Übertragungsgeschwindigkeit ist trotzdem auf ein bestimmtes Volumen begrenzt. Je nach Tarif auf ein paar hundert Megabyte oder mehrere Gigabyte pro Monat. Der Pauschalpreis gilt zwar auch dann, wenn man weniger als das gebuchte Volumen verbraucht, allerdings kann man nicht mehr verbrauchen. Wenn das Datenvolumen aufgebraucht ist, kann man nur noch mit gedrosselter Geschwindigkeit mobil surfen.

Mach mit!

Welcher Finanztyp bist du?
weiter