Begriffe A-Z

Weit über 200 Begriffe aus der Finanzwelt

Mit weit über 200 Begriffen aus der Finanzwelt, ist unser Glossar eins der umfangreichsten, die es momentan gibt. Damit du dich besser zurecht findest, haben wir alle Einträge alphabetisch sortiert. Klicke auf einen Buchstaben, um die Begriffe mit diesem Anfangsbuchstaben aufzurufen.
Kontoführungsgebühr

Kontoführungsgebühr

Monatliche Kosten für die Kontoführung
Die Kontoführung ist eine Dienstleistung der Bank und kostet deshalb in der Regel Geld. Das, was der Kontoinhaber monatlich für diese und weitere mit dem Girokonto verbundene Dienstleistungen bezahlt, heißt Kontoführungsgebühr. Die Höhe der Kontoführungsgebühr kann sehr unterschiedlich sein und ist zum Beispiel davon abhängig, ob man Onlinebanking nutzt, auf welchem Wege man seine Kontoauszüge abholt, wie viele Buchungen monatlich über das Konto abgewickelt werden oder ob es sich um ein geschäftliches oder ein privates Konto handelt. Für Konten für Kinder und Jugendliche werden in der Regel keine Kontoführungsgebühren erhoben, sie sind meist kostenlos.

Wusstest du schon?
89€ kostet die Kontoführung in Deutschland im Schnitt. Das ist europäisches Mittelfeld.

Mach mit!

Welcher Finanztyp bist du?
weiter