Begriffe A-Z

Weit über 200 Begriffe aus der Finanzwelt

Mit weit über 200 Begriffen aus der Finanzwelt, ist unser Glossar eins der umfangreichsten, die es momentan gibt. Damit du dich besser zurecht findest, haben wir alle Einträge alphabetisch sortiert. Klicke auf einen Buchstaben, um die Begriffe mit diesem Anfangsbuchstaben aufzurufen.
Mietvertrag

Mietvertrag

Vereinbarung zwischen Vermieter und Mieter
Mit einem Mietvertrag vereinbaren die Vertragspartner (meist schriftlich), dass ein Vertragspartner dem anderen eine Sache zur Miete überlässt. Der Mieter verpflichtet sich zur regelmäßigen Zahlung der Miete und zum sorgsamen Umgang mit der Mietsache. Der Vermieter einer Sache bleibt dabei weiterhin der Eigentümer dieser Sache, während der Mieter der zeitweilige Besitzer ist.
Der Mietvertrag wird entweder für einen bestimmten oder einen unbestimmten Zeitraum abgeschlossen. Wird das Ende der Nutzungsdauer im Vertrag nicht konkret bestimmt, muss der Mietvertrag gekündigt werden, um das Mietverhältnis zu beenden. Dabei sind unter Umständen (zum Beispiel bei der Anmietung einer Wohnung) gesetzliche Regelungen zu Kündigungsfristen zu beachten. Wird der Mietvertrag nur für eine bestimmte Dauer abgeschlossen (zum Beispiel für zwei Jahre), endet er automatisch mit Ablauf dieses Zeitraums.
Auch Verträge über das Entleihen von Autos, Fahrrädern oder Umzugskartons sind Mietverträge. Außerdem gibt es auch Mietverträge über die teilweise Nutzung einer Sache (zum Beispiel die Nutzung einer Hauswand zum Anbringen eines Plakates).

Mach mit!

Welcher Finanztyp bist du?
weiter