Sharing Apps

Die mobilen Helfer zum Teilen, Tauschen und Leihen

Ob Fahrrad, Kleidung oder Wohnraum – täglich teilen wir mit unseren Mitmenschen. Viele verschiedene Apps helfen uns dabei, im Handumdrehen Leute zu finden, mit denen wir uns austauschen können. Einige dieser mobilen Helfen stellen wir dir hier vor.
Wirtschaftspraktiken wie Teilen, Tauschen und Verleihen gibt es schon sehr lange. Apps für Smartphones oder Tablets hingegen sind gerade erst auf der Bildfläche erschienen. Und in der so genannten Sharing Economy kommen sie zusammen. Sharing Apps erleichtern den gemeinsamen Konsum. Wir stellen dir hier 3 Apps vor, die dir dabei helfen, Geld zu sparen, zu verdienen, Ressourcen zu schonen oder Gleichgesinnte zu treffen.

Shpock

Shpock ist eine Flohmarkt-App, mit der du Schönes und Gebrauchtes ganz einfach kaufen oder verkaufen kannst. Mit vielen Bildern ausgestattet findest du die besten Kleinanzeigen in deiner Nähe. Per Nachrichtenfunktion kannst du Kontakt zu dem Anbieter aufnehmen, um ihm oder ihr ein Angebot zu machen. Oder aber du nutzt die kostenlose App, um selbst auf diesem riesigen mobilen Flohmarkt Artikel zu verkaufen und dir ein wenig Geld dazu zu verdienen.

Couchsurfing

Mit der Couchsurfing-App kannst du Gastgeber auf der ganzen Welt finden oder selbst Reisenden eine Unterkunft anbieten. Dazu nehmt ihr per Nachrichtenfunktion mit Kontakt miteinander auf. Du teilst Wohnraum mit interessanten einheimischen Menschen, kommst zu spannenden Orten und machst authentische Erfahrungen in fremden Ländern – und das Ganze für umsonst! Denn bei dem Gastfreundschaftsnetzwerk geht es nicht darum, Geld für seine Unterkunft zu bezahlen, sondern sein Leben und Erfahrungen mit anderen zu teilen.

Carsharing

Mit der App der Mitfahrzentrale BlaBlaCar hat die Suche nach einer günstigen Reisemöglichkeit ein Ende. Die Vermittlungsplattform bringt Fahrer und Mitfahrer zusammen und bietet somit eine kostengünstige und flexible Alternative zu Bus und Bahn. Während Mitfahrer das Geld für teure Fahrtickets sparen, verdienen sich Fahrer ein paar Euro für die Spritkosten dazu. Win-win-Situation für alle Beteiligten!
Das wars von uns zum Thema "Sharing-Apps". Wenn ihr noch andere interessante Apps findet, schreibt uns gerne eine E-Mail und wir werfen mal einen Blick darauf.

Tauschhandel

Tauschhandel Werden Waren oder Dienstleistungen direkt mit anderen Waren oder Dienstleistungen „bezahlt“, ohne dass Geld im...
Privathaushalt
Unter einem Privathaushalt versteht man...
Nachhaltigkeit
Der Begriff Nachhaltigkeit wird sowohl...